Opti Blogger Spectacle 2018

Die Opti 2018

Das Jahr startete mit einem aufregenden Monat Januar, indem ich sehr viel erleben durfte! Unter anderem war ich zusammen mit der lieben Katharina von Ultraviolence zum Blogger Spectacle auf der Opti 2018 eingeladen.

Die Opti ist eine Messe für Optik und Design, die jedes Jahr im Januar sämtliche Innovationen, Ideen und Trends der Augenoptik präsentiert.
Unter über 600 Ausstellern findet man Internationale Marktführer sowie Start-Up-Unternehmen der Eyewear-Branche. Präsentiert werden Brillenfassungen, Gläser, Kontaktlinsen und alles was zum augenoptischen Spektrum gehört. Die Opti ist quasi Pflicht für jeden Optiker und Design-Interessierten. 

Blogger Spectacle

Seit 2017 gibt es auf der Opti ein Blogger Spectacle:
Dazu werden Fashion und Design-Blogger aus ganz Europa eingeladen, die Marken und Brillen- Trends unter die Lupe nehmen, auszuprobieren, und anschließend zu bewerten.

Ich durfte nun 2018 eine von mehr als 20 Bloggern sein und mir eine Meinung bilden. Am Messe-Samstag hatten wir die Möglichkeit unsere Top Seven im Bereich Fassungen besuchen, die wir bereits im Dezember online gewählt hatten. Zu den Favoriten gehörten Einstoffen, Götti, Lunor, Maui Jim, Monogram Eyewear, Neubau Eyewear und Salt-Optics.
Bei der gemeinsamen Walk&Blog-Tour konnten wir am jeweiligen Stand mit den Herstellern persönlich in Kontakt treten, verschiedene Modelle ausprobieren, Fragen stellen und die neuesten Designs entdecken.

Nach so vielen Eindrücken brauchten wir alle erst mal eine Pause. Ich habe noch nie so viele Brillen auf einem Fleck gesehen!
Eins wurde aber auf jeden Fall deutlich: Umweltbewusstsein und Nachhaltigkeit spielen eine immer größerer Rolle bei der Entwicklung von hochwertig produzierten Fassungen. Es geht nicht nur um Design und Komfort sondern auch um das jeweilige Konzept hinter der Marke. So kann sich wahrscheinlich jeder mit einer anderen Marke gut identifizieren. Theoretisch bräuchte man bestimmt eine Woche, um alle Marken gleichermaßen zu erforschen und kennen zu lernen.

Nach dem Lunch ging es bei uns auch schon wieder weiter um einige Newcomer kennen zu lernen und daraus den Favoriten und Gewinner des Blogger-Spectacle-Award zu wählen. Wir besuchten also die 16 Opti-Boxen, in denen sich jede der Brillenmanufakturen in 120 Sekunden vorstellen durfte um uns die Besonderheit Ihres Unternehmens darzulegen.

Die Opti-Newcomer

Dort erwarteten uns klassische und außergewöhnliche Designs, ausgefeilte Konzepte, Verschmelzungen von Fashion, Design und Lifestyle und unterschiedlichste Persönlichkeiten.
Aus dieser Menge von innovativen Ideen nur eine einzige Marke zu meinem persönlichen Gewinner zu küren, fiel mir total schwer. 


Jedes Start-Up Unternehmen hatte für sich ein tolles Programm und sprühte nur so vor Kreativität. Alle Teilnehmer waren zudem sehr sympathisch und gaben sich so viel Mühe uns in der kurzen Zeit soviel wie möglich über ihre Marke zu erzählen.

Mein persönlicher Favorit wurde die italienische Brillenmanufaktur Gazüsa Glasses, die sich durch besonders kreative Fassungen auszeichneten: Leder oder andere Textilien oder Draht werden als Brillenfassungen künstlerisch um die Gläser geformt. Außergewöhnlich und individuell! Auf dem Foto trägt Katharina eine besonders ausgefallene Variante.

Am Ende hatte aber jeder nur eine Stimme und wir waren sehr gespannt, wie das Ergebnis ausfallen würde.

Bis zur Verleihung des Awards war noch ein wenig Zeit um noch mal einen Gang durch die vier Hallen des Messegeländes zu machen und ein paar weitere Eindrücke zu sammeln. In dieser Zeit habe ich mir dann eine neue Fassung bei Salt Optics für meine Brille ausgesucht.
Bei Zeiss Vision Care haben wir eine Vorstellung von dem bekommen, was sich technisch in der Branche gerade tut und konnten uns dort zu Brillengläsern und Geräten informieren.
Zudem sponserte die Firma jedem Blogger in der Jury passende Gläser zur neuen Fassung. Meine dürften nächste Woche fertig werden, und ich bin schon sehr gespannt auf meine neue Brille!

Der Blogger Spectacle Award

Zum Abschluss des Tages entschied die Blogger-Jury sich für Nina Mûr Eyewear als Gewinner des Blogger Spectacle Awards

Hinter der Marke steht ein junges Paar, das auf unabhängige Produktion, Qualität, Handwerk und Nachhaltigkeit setzt. Nina Mûr überzeugte mit der Vorstellung, dass ihr Design über einen vorübergehenden Trend hinaus besteht und so eine Verbindung zwischen Brille und Träger aufbaut. Vorwiegend aus Holz gefertigt, ist die Besonderheit bei Nina Mûr die Leichtigkeit und der damit einhergehende Tragekomfort der Brillen. Entgegen dem, was man sich unter einer Holzfassung vielleicht vorstellt, sind die Rahmen auch extrem langlebig und resistent. Ihr Design variiert individuell zwischen klassisch-modern und avantgardistisch und hat so die Herzen der Blogger Jury 2018 erobert. Wirklich verdient ist also der Sieg und wir haben uns alle sehr gefreut bei der Verleihung des Preises dabei zu sein. Herzlichen Glückwunsch nochmal!

Nach so vielen Eindrücken und netten Gesprächen ließen Katharina und ich den Tag noch bei ein paar Waffeln auf der Messe ausklingen. Ich bedanke mich ganz herzlich, dass ich bei diesem außergewöhnlichen Event dabei sein und Teil der Jury sein durfte, es hat sehr viel Spaß gemacht und mir wieder einmal mehr gezeigt, wieviel Potential und Kreativität bei Start-up Unternehmen besteht. Dank gilt auch Zeiss, und natürlich dem Team hinter dem Blogger Spectacle. Bis hoffentlich zum nächsten Mal! Wir werden sehen ;)



In Kooperation mit Opti 2018

Using Format